16.03.2014: Endrunde Landesmeisterschaft im Hallenfussball PDF Drucken E-Mail
Lok Güstrow hat bei der Landsmeisterschaft im Hallenfussball am 16.03.14 (So.) den undankbaren 4. Platz belegt. War die 1:2 Auftaktniederlage (Tor Babiarz) gegen Torgelow noch höchst frustrierend (12:3 Chancen), bedeutete der 3:1 Sieg (Tore Babiarz, Mater, Suckow) gegen Ribnitz/D. den Halbfinaleinzug. Dort gab es gegen den klaren Turnierfavoriten Anker Wismar eine klare 1:5 Niederlage (Eigentor).
Im 2. Halbfinale setzten sich die Vier-Tore-Städter aus Neubrandenburg gegen den SV Torgelower Greif durch. Im Spiel um Platz 3 trafen Lok wieder auf die Greifelf aus Torgelow. Auch dieses Mal konterten die Oldies aus Torgelow die Lokelf, trotz einer 1:0 Führung, gnadenlos aus. Eine 2:5 Niederlage war die Konsequenz (Tore Dzubiel, Suckow?). Mit mehr Konzentration und taktischer Disziplin in diesem Spiel und es wäre der 3. Platz möglich!

Im Endspiel trafen wie zu Turnierbeginn Anker Wismar und der 1.FC Neubrandenburg aufeinander. Die Hansestädter gingen auch in diesem Spiel in Führung. Und wieder war es spannend bis zur Schlusssirene. Die Neubrandenburger wollten den Ausgleich, aber die Abwehr des FC Anker ließ sich nicht mehr überraschen und gewannen die seit vielen Jahren erstmals wiederausgetragene Landesbestenermittlung.
Trotzdem war es ein tolles und erfolgreiches "Hallenjahr" des ETSV Güstrow. Glückwunsch nochmals an die Truppe um Trainer Schreiner und Co Santowski.

Für Lok kämpften:
Güldenpenning, Martens, Ahlberg, Bitterling, Wohlfeil, Dzubiel, Westphal, Babiarz, Ramm, Suckow, Mater


Statistik:

Gruppe A: FC Anker Wismar – 1. FC Neubrandenburg 1:1, FC Anker Wismar – SV Lübzer Brauerei 5:0, 1. FC Neubrandenburg – SV Lübzer Brauerei 5:2
Gruppe B: ETSV Güstrow – Torgelower SV Greif 1:2, PSV Ribnitz/ Damgarten – ETSV Güstrow 1:3, Torgelower SV Greif – PSV Ribnitz/ Damgarten 2:2
1. Halbfinale: FC Anker Wismar – ETSV Güstrow 5:1
2. Halbfinale: Torgelower SV Greif – 1. FC Neubrandenburg 1:2
Spiel um Platz 5: SV Lübzer Brauerei – PSV Ribnitz/ Damgarten 3:2
Spiel um Platz 3: ETSV Güstrow – Torgelower SV Greif 2:5
Finale: FC Anker Wismar – 1. FC Neubrandenburg 1:0

Frank Brunsendorf

 

© ETSV Güstrow – Alle Rechte vorbehalten.