10.02.2013: Vorrunde zur Hallen-KM erfolgreich überstanden PDF Drucken E-Mail
Die Vorrunde zur Hallen-KM konnte der ETSV in fast kompletter Truppe antreten. Gegen die Mannschaften LSG Lüssow, Gnoiener SV, SV Aufbau Liessow und Lohmener SV solte die Mission  Endrunde erreicht werden. Diesesmal waren alle heiß auf die Enderunde, da diese am 10.02.13 zum ersten Mal in der Sport- und Kongreßhalle Güstrow statt finden soll. Das Auftaktspiel gegen den Gnoiener SV war ein Spiel gegen einen bis dahin unbekannten Gegner. Mit kühlen Kopf und einem Tor durch Wohlfeil gewann der ETSV das wichtige Spiel gegen eine potentiellen Gegner um das Erreichen der Endrunde.
Das nächste Spiel gegen Lohmen wurde souverän mit 5:2 Toren (Ahlberg, Dzubiel, 3 x Suckow) gewonnen. Mit der LSG Lüssow wartete der vermeintlich schwerste Brocken auf den ETSV. Das teilweise von beiden Mannschaften hektisch geführte Spiel endete nach  0:1 Rückstand noch durch ein Tor von Westphal verdientermaßen 1:1 unentschieden.
Nachdem Lüssow und Gnoien in den anderen Spielen "Federn" gelassen hatten, reichte im abschließenden Spiel gegen Liessow ein Unentschieden.
Dieses Spiel entwickelte sich dann nur noch zu einer lockeren Trainingseinheit, denn der ETSV gewann überlegen mit 7:2 Toren (Ahlberg, Suckow, Bitterling, Westphal, 2 x Wohlfeil, Ramm).

Es ergab sich folgender Endstand:
1. ETSV Güstrow 10 Punkte 12:4  Tore
2. LSG Lüssow      7 Punkte 12:4  Tore
3. Gnoien              6 Punkte   7:6  Tore
4. Lohmen             3 Punkte  6:12 Tore
5. LIessow/D.        3 Punkte  5:18 Tore

In den parallel durchgeführten Spielen der Vorrundengruppe IV setzte sich nach hartem Kampf der Güsttrower SC 09 vor dem Thürkower SV, TSV Bützow, Einheit Güstrow uind der Eintracht Groß Wokern durch.



 

© ETSV Güstrow – Alle Rechte vorbehalten.