28.12.2007: Wieder Platz 2 beim letzten Hallenturnier 2007 PDF Drucken E-Mail

Das vom SV Liessow/Dieckhof (AH) organisierte Hallenturnier fand in der Sporthalle in Laage statt. Mit 20 Minuten Verspätung erschienen auch die Spieler des ETSV, da sie vom Trainer Brunsendorf einen um eine Stunde späteren Beginn mitgeteilt bekamen. Mit Krakow am See sagte kurzfristig eine Mannschaft ab, doch die Organisatoren holten mit der zweiten Mannschaft von Liessow/Dieckhof einen schnellen Ersatz.

Da jeder gegen jeden spielen musste, waren vier Spiele für den ETSV angesetzt. Das erste Spiel gewann der ETSV gegen die wilden Jungs der zweiten Mannschaft von Liessow/Dieckhof mit 2:0 (Tore Hagelstein, Selami) souverän. Auch das zweite Spiel, gegen die gleichaltrigen Herren von Liessow/Dieckhof, wurde mit 3:1 (Tore Waßmann, Wohlfeil, Hagelstein) gewonnen. Im dritten Spiel gegen Laage sollte eine Vorentscheidung um den Turniersieg fallen. Das kampfbetonte und spannende Spiel endete mit einem gerechten 0:0-Unentschieden.

Gegen den Ortsrivalen Grün-Gold Güstrow sollte ein hoher Sieg her, um mit dem besseren Torverhältnis gegenüber Laage das Turnier zu gewinnen. Doch Hallenturniere auf kleine Tore enden öfter auch mal mit einer Überraschung. Und eine erlebte der ETSV in diesem Spiel. Zu ungestüm rannte der ETSV gegen den eigentlich ersatzgeschwächten, aber engagierten Gegner an. Eine Unachtsamkeit nutzte Siatkowski eiskalt zur Führung aus. In der verbliebenen Zeit schaffte es der ETSV nicht mehr den Abwehrriegel zu knacken. Nun musste der ETSV sogar um den zweiten Turnierplatz bangen.

Im letzten Spiel hatte sogar der Gastgeber die Chance, mit einem Sieg gegen Laage, das Turnier zu gewinnen. Tatsächlich sah es bis ca. vier Minuten vor Schluss so aus, weil Liessow mit 1:0 führte. Doch der Laager Keeper Wegner schoss den Ausgleich und somit Laage zum Turniersieg. Dieses Unentschieden reichte auch dem ETSV zum zweiten Turnierplatz. Ein erfreuliches Ergebnis, da heute mehr der Spaß am Fußball als der Ehrgeiz im Vordergrund stand.

Aufstellung: Fentzahn, Wohlfeil, Leutner, Ramm, Hagelstein, Westphal, Waßmann, Selami, Bitterling, Thurau, Thalmann

 

© ETSV Güstrow – Alle Rechte vorbehalten.